Deko-Banner

Einstiegsseite Aktuelles

Ab sofort ist der zukünftige Webauftritt der Physik im neuen Content Mangement System Typo3 als vollständiger Preview universitäts-intern verfügbar. Für Hinweise auf eventuelle Fehler sind wir sehr dankbar.

Kalendaria

Kolloquium am 16.12.2019: Prof. Dr. Jens Paaske

Studium und Lehre

Forschung

  • "Best Performance Award" für Benjamin Huth
    Benjamin Huth, Masterstudent bei Prof. Dr. Wettig, hat den "Best Performance Award" beim "PRACE Summer of HPC" erhalten. Der "PRACE Summer of HPC" ist eine Projektreihe für Studierende, die noch keinen Masterabschluss haben und an einer europäischen Universität studieren und sich mit HPC (High Performance Computing) beschäftigen (Pressemitteilung).
  • Gustav-Hertz-Preis an Dr. Laerte Patera
    Dr. Laerte Patera (AG Prof. Repp) erhält den Gustav-Hertz-Preis 2020 der Deutschen Physikalischen Gesellschaft "für die Entwicklung einer neuartigen Variante der Rastertunnelmikroskopie, mit der erstmalig auch auf einer vollkommen isolierenden Probe einzelne Moleküle untersucht werden können.“ (→ Webseite der DPG)
  • Dissertationspreis der Fakultät an Dr. Philipp Nagler
    Zum ersten Mal in ihrer Geschichte verlieh die Fakultät für Physik in diesem Jahr ihren Promotionspreis, der mit 4.000 Euro dotiert ist und von der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung finanziert wird. Ziel des Preises ist es, herausragende akademische Leistung öffentlich zu würdigen – in einem Maß, das über das herkömmliche Notenspektrum weit hinausgeht. Erster Preisträger ist Dr. Philipp Nagler, das Thema seiner prämierten Doktorarbeit – „Exciton spectroscopy of van der Waals heterostructures“. Siehe auch Pressemitteilung der Universität zum Tag der Physik
  • Prof. Dr. Tilo Wettig wurde in den Strategieausschuss Nationales Hochleistungsrechnen der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern berufen. (Pressemitteilung)

Infrastruktur

EDV, IT

 
Letzte Änderung: 10.12.2019 von Webmaster