Girls' Day 2012

Girls' Day 2012

 

Am 26. April 2012 war es wieder soweit: Mädchen entdecken Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften.

Mit dabei: die Fakultät für Physik der Uni Regensburg mit

  • Besuch einer Physikvorlesung (Elektrostatik)
  • Besuch der Mechanischen Werkstatt
  • Werdegang einer Technikerin an der Fakultät
  • Technik in der Physikvorlesung
  • Elektronik in der Physik
  • Physik zum Anfassen im RSL

Zwanzig Mädchen aus den Regensburger Schulen (7. bis 9. Klasse) kamen zum girls' day in die Physik

 

Der Ausbildungsmeister der Mechanikwerkstatt Johann Deinhard und die Technikerin Anja Merkel erzählen der girls alles rund um die Ausbildungsberufe, Arbeitsbereiche und Voraussetzungen der technischen Berufe, die hier an der Uni erlernt werden können.

Martin Goessl zeigt die CNC-Maschinen und erklärt den Weg von der technischen Zeichnung über die Programmierung der Maschine bis zum fertigen Werkstück.

Nina Liedl zeigt, mit welchen Arbeitsschritten Metalle eloxiert werden.
Der Leiter der Werkstatt, Norbert Sommer, zeigt den girls die große CNC-Werkstatt und ist zurecht stolz auf die hohe Zahl weiblicher Azubis und Facharbeiterinnen in seinem Bereich.

Nach der Mittagspause mit Mensabesuch teilten sich die Mädchen in drei Gruppen, um selbst praktische Erfahrungen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu machen:

  • Physik zum Anfassen - Chaos auf der Luftschiene
  • Technik in der Vorlesungsvorbereitung
  • Elektronik an der Physikfakultät
Auf der Luftschiene gleitet ein Reiter reibungsfrei. Eingespannt zwischen zwei Spiralfedern wird er zum Oszillator. Über eine externe Anregung kann eine Resonanzkurve aufgezeichnet werden.