Deko-Banner

Auslandsstudium

Allgemeine Empfehlungen

Die Fakultät für Physik unterstützt Auslandsaufenthalte ihrer Studierenden. Als geeignetsten Zeitpunkt für einen Auslandsaufenthalt empfiehlt die Fakultät das 1. Studienjahr des Masterstudiums; für Studierende, die nur einen Bachelor erwerben wollen, das 5. Semester. Für die verschiedenen Lehramtsstudiengänge wird empfohlen, einen jeweils geeigneten Zeitraum mit der Studienberatung zu erörtern.
Die Fakultät für Physik unterhält spezielle bilaterale Austauschprogramme mit folgenden Universitäten im Ausland:
  • Ecole Normale Superieure, Paris
  • Université Paris Sud
  • Schuola Normale Superiore, Pisa
  • Trinity College, Dublin
  • Aalto University, Helsinki
  • Universidad Autonoma de Madrid
  • Université Joseph Fourier Grenoble
Zu diesen Universitäten bestehen fachliche Kontakte mit einzelnen Hochschullehrern, sodass auch kleinere Projekte bearbeitet werden können, die sich u.U. zu einer Master-Arbeit ausbauen lassen.

Beratung

 
Letzte Änderung: 11.07.2013 von Webmaster