Deko-Banner

LaTeX-Support und Hilfe

Für Hilfe bei Schwierigkeiten im Umgang mit LaTeX, BibTeX, Biber sowie TikZ können sich Studierende an die ehemalige Kursleiterin Marei Peischl, Marei.Peischl@physik.uni-regensburg.de wenden.

Da es sich bei diesem Angebot um eine Freizeitaktivität handelt, besteht jedoch keine Garantie auf kurzfristige Beantwortungen oder Termine. Auf jeden Fall sollte im Vorfeld eine kurze Problembeschreibung an obige Emailadresse gesendet werden.

Installation

Um LaTeX verwenden zu können braucht man drei Programme: Einmal einen Editor, in dem man den Quellcode eingibt, dann das Satzprogramm das den Quellcode auswertet, also das "eigentliche LaTeX", und schließlich ein Programm, dass das fertige Dokument anzeigt. Erstellt man wie im Kurs PDF-Dateien ist das eben ein PDF-Betrachter wie der Adobe Reader.
Das Satzprogramm holt man sich normalerweise als Bestandteil eines größeren Pakets (einer sogenannten Distribution), wo weitere wichtige Zusätze dabei sind, wie z.B. oft benötigte Pakete. Bekannte Distributionen sind TeX Live oder MiKTeX. Als Editor genügt an sich das Notepad, mehr Komfort wie Syntaxhighlighting bieten Editoren wie z.B. TeXnicCenter oder TeXstudio. Grundsätzlich können Editoren, Satzprogramme und Betrachter beliebig kombiniert werden. Unten sind zwei mögliche Installationen vorgestellt.

Schritt für Schritt Anleitung: Installation eines TeX-Systems wie es im Kurs benutzt wird:

Hier findet man eine einfache Anleitung wie man zu Hause unter Windows ein lauffähiges LaTeX-System installiert, bestehend aus TeX Live und TeXstudio. Ein Pdf-Betrachter ist hier bereits bei TeXstudio intgeriert! Hier gehts zur Anleitung. Zusätzlich finden sich hier die Anleitungen zur Installation der gängigen TeX-Systeme.

Konfiguration für TeXstudio in Kombination mit Sumatra PDF

Diese Anleitung ermöglicht es TeXstudio zusammen mit dem PDF Betrachter Sumatra PDF so zu konfigurieren, dass man mithilfe einer bestimmten Tastekombination von einer Position im Code zur entsprechenden Position des PDFs geschickt wird und bei Doppelklick auf eine Zeile in der PDF-Datei wieder zur entsprechenden Codezeile zurückgeschickt wird.

Distributionen:

Eine Zusammenfassung der gängigen Distrubutionen bietet die "TeX Collection DVD": Link
  • TeX Live (für Linux, Windows und Mac (hier heißt es jedoch "MacTeX")): Link
  • MikTeX (für Windows entwickelt, mittlerweile für Linux und Mac portiert): Link
  • Pro TeXt (nur für Windows, basierend auf MikTeX): Link

Editoren:

  • TeXstudio (für Windows, Linux und Mac): Link
  • TeXmaker (für Windows, Linux und Mac): Link

Sehr komplexe Editoren (z.B. emacs, vim, eclipse) bieten meist LaTeX-modi an.

PDF-Betrachter:

  • Adobe Reader (für Windows und Mac): Link
  • Seit Version 9.5.5 werden keine neuen Versionen für Linux entwickelt. Mehr Informationen auf ubuntuusers.de.
  • Sumatra PDF (für Windows): Link
  • Okular (für Windows, Linux und Mac; quelloffen): Link

Dokumentationen und Hilfe

online, fremde Server (ohne Gewähr)

  • Symbole findet man entweder sehr praktisch mithilfe Detexify oder mit der Liste symbols-a4.pdf
  • Die KOMA-Script-Dokumentation (inklusive scrpage2 für Kopf- und Fusszeilen): scrguide.pdf
  • Bilder einfügen in LaTeX: l2picfaq.pdf
  • Tabellen einfügen in LaTeX: mori.pdf
  • Die Math mode-Dokumentation (nach Aussage des Autors obsolet): Mathmode.pdf
  • Mathematical Typesetting with LaTeX: Mathmode.pdf
  • Das LaTeX Sündenregister (veraltete Befehle, Pakete und andere Fehler): l2tabu.pdf
  • TikZ/PGF Dokumentation: pgfmanual.pdf
  • Die Beamer-Dokumentation (für Bildschirmpräsentationen): beameruserguide.pdf
  • Die FAQs auf dem Dante-Server.
 
Letzte Änderung: 22.02.2019 von Webmaster