Deko-Banner

Programmieren mit Perl 5

Einleitung

The Perl Camel
Perl 5 ist eine interpretierte, plattformunabhängige Programmiersprache (Skriptsprache), bei deren Entwicklung viel Gewicht auf Flexibilität, Erweiterbarkeit, und insbesondere die Bearbeitung und Auswertung von Textdateien gelegt wurde. Damit wird z.B. die Auswertung von großen Datenmengen oder die Ansteuerung von Geräten mittels Textkommandos ein offensichtlicher Anwendungsbereich.
Perl ist traditionell in der Bioinformatik stark vertreten, in der Implementierung von Webanwendungen (z.B. Buchungsportale) oder in der Finanzwelt. Mit dem Comprehensive Perl Archive Network CPAN existiert ein zentrales Archiv für Erweiterungsmodule. Perl selbst ist freie, quellcodeoffene Software. Unter Linux gehört es typischerweise zur minimalen Systeminstallation; für Windows existieren mehrere Varianten, darunter insbesondere ActivePerl.

Aktuelle Infos

  • Der Kurs findet Mo., 23.7. - Fr., 27.7. als ganztägiger Blockkurs statt.
  • Vormittags (ab 9h c.t.) Vorlesung in PHY 7.1.21, nachmittags Übungen im CIP-Pool VKL

Voraussetzungen für das Bestehen des Kurses

  • Erfolgreiche Bearbeitung aller Übungsaufgaben an den Kurstagen Mo-Do (Betreuer-Unterstützung gibt's jeweils am Nachmittag im CIP-Pool ab 12h30)
    Besuch der Vorlesung am Vormittag ist nicht Pflicht, aber sehr nützlich und hilfreich und wird dringend empfohlen!
  • Bestehen der Klausur am Freitag

Gliederung des Kurses

  • ... (noch in Arbeit)

Lektüreempfehlungen

Primär zur Vorlesungsbegleitung:
  • ... (noch in Arbeit)

Fragen, Anregungen, Kommentare...

Sprechen Sie mich nach der Vorlesung an, schreiben Sie einfach eine e-mail an andreas.huettel@ur.de, oder kommen Sie Montag, 15:00-16:00, bei mir im Büro vorbei (Phy 8.1.01b).
 
Letzte Änderung: 15.05.2018 von Andreas K. Hüttel